Professionelle Verwertungen, Räumungen und Entrümpelungen
Gebrauchtwarenbörse

Sie müssen etwas räumen oder entrümpeln? - Erste Schritte

Die Rückgabe einer Wohnung oder eines anderen Mietobjekts an den Vermieter, Haus- oder Wohnungsverkauf, ein voller Keller oder gar ein volles Lager von im Laufe der Jahre angesammelten "unbedingt in Zukunft notwendigen" Dingen, es gibt viele Gründe und Situationen um ein professionelles Räumungsunternehmen in Anspruch zu nehmen.

Die Auswahl des passenden Partners ist mitunter der schwierigste Schritt. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass die falsche Partnerwahl im Regelfall Ärger, Zeit und vor allem unverhältnismäßiges Geld kostet.

Eine wenig überraschende Information vorab - Sogenannte "Gratis"-räumungen gibt es nicht! Wir raten dringend zur Vorsicht vor Geschäftsbeziehungen mit solchen "Firmen"- aber dazu mehr unter dem Punkt "Gratisräumung"

Unsere Arbeitsweise bei Räumungen und Entrümpelungen folgt folgenden Prinzipien:

  • Verlässlichkeit - wir halten Wort und wissen, dass ihre Zeit kostbar ist -  die an uns gestellten Aufgaben erledigen wir in Eigenveranwortung, nach bestem Wissen und Gewissen.
  • Transparenz - sowohl die anfallenden Kosten, als auch die Arbeit betreffende Anweisungen ihrerseits werden vor Arbeitsbeginn bindend vereinbart und können von ihnen jederzeit nachgesehen werden.
  • Diskretion - wir legen größtmögliche Sorgfalt auf die Privatsphäre unserer Kunden und deren Angehöriger und führen unsere Arbeiten so diskret wie möglich durch. Unsere Verschwiegenheit gegenüber Dritten macht uns auch bei unangenehmen Aufgabenstellungen - Stichwort "Messie" Wohnungen - zu einem perfekten Partner.
  • professionelle Arbeitsweise - Wir führen unsere Arbeiten fachgerecht mit höchster Sorgfalt gegenüber ihrem Besitz und Eigentum durch. Wir verfügen über entsprechendes Arbeitsgerät und entsorgen nach den jeweils zutreffenden Verordnungen und Umweltrichtlinien.

Unseren Prinzipien folgend, können wir ihnen sicherlich eine optimale Lösung zu günstigen Konditionen bieten - zögern sie bei Fragen nicht mit uns in Kontakt zu treten - wir beantworten gerne auch unübliche oder komische Fragen soweit sie mit unserer Tätigkeit zu tun haben.


Was kostet eine Räumung / Entrümpelung?

Üblichweise vereinbaren wir mit Interessenten einen Besichtigungstermin im zu räumenden Objekt, wo auch der Arbeitsumfang, eventuell anfallende zusätzliche Arbeiten, sowie der Räumungszeitraum besprochen wird. Bei diesem Termin können wir im Regelfall bereits einen für uns verbindlichen Kostenvoranschlag legen. Dieser Termin kostet sie nichts, auch wenn sie sich später für ein anderes Unternehmen entscheiden sollten.

Es wäre unseriös an dieser Stelle (Pauschal-) Preise anzugeben, da jede Räumung und Entrümpelung aufgrund verschiedenster Gegebenheiten nur indivduell beurteilt werden kann.

Der Kostenvoranschlag setzt sich bei uns aus folgenden drei Faktoren zusammen:

  • Arbeitsaufwand und Umfang sowie zeitlicher Rahmen
  • auf die Räumungskosten anrechenbare und verwertbare im Räumungsobjekt befindliche Gegenstände
  • fachgerechte (Abfall-) Entsorgung nach entsprechenden gesetzlichen Vorgaben

Um es in einem einfachen fiktiven Beispiel zu verdeutlichen:  Der nach Besichtigung und Besprechung geschätzte Räumungsaufwand einer Single-Wohnung beträgt 800 Euro, die dort befindliche Waschmaschiene, der Fernseher, ein Bild sowie die Designercouch haben für uns einen Verwertungswert von 450 Euro, die restlichen Einrichtungsgegenstände sind wertlos und müssen entsogt werden, was 150 Euro an Kosten verursacht. Der Kostenvoranschlag würde somit 500 Euro betragen (800 Aufwand + 150 Entsorgungskosten abzüglich 450 für verwertbare Gegenstände).


Kurzinfo "Gratisräumungen" und sonstige Lockangebote

Kein seriöses Unternehmen am Markt bietet seine Dienstleistung und / oder seine Waren gratis oder zu einem wirtschaftlich unmöglichen Preis an (dies trifft leider bei einigen schwarzen Schafen des Transport- und Räumungsgewerbes zu)! Ebensowenig wie der Installateur eine defekte Leitung gratis reparieren wird, wird ihnen ein Supermarkt ihren Einkauf aus Großzügigkeit mitgeben. Ist man sich dessen bewusst, so muss einem klar sein, dass solche Lockangebote schlicht unseriös sind. Aus vielen Gesprächen mit Kunden wissen wir, dass solche Geschäftsbeziehungen zu ernsten Problemen, Schäden und im Endeffekt auch zu unverhältnismäßigen finanziellen Belastungen (Stichwort "versteckte Kosten" / Abzocken) führen. Oftmals werden hierbei auch absichtlich durch den Anbieter herbeigeführte Zwangslagen des Kunden auf listige Weise ausgenutzt.